Information zum aktuellen Ordinationsbetrieb während der Corona-Pandemie:

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Trotz der aktuellen Entwicklungen der Coronaviruspandemie möchten wir Ihnen vergewissern, dass unser Ordinationsbetrieb für Innere Medizin und Endoskopie aufrecht bleibt.

Wir müssen durch die außergewöhnlichen Umstände aufgrund Empfehlungen der Österreichischen Ärztekammer unseren üblichen Routinebetrieb ändern, und wir bitten Sie in dieser Situation vorab um Ihr Verständnis und um Ihre Mithilfe:

           

        FIEBER ?     ATEMBESCHWERDEN ?     HUSTEN ?

  • dann bleiben Sie zuhause,

  • meiden Sie Kontakt mit anderen Personen,

  • rufen Sie 1450 an.

Sie dürfen die Ordination NICHT betreten, um eine Ansteckung anderer Patienten zu vermeiden.

 

Patienten mit Grippesymptomen und/oder Fieber können wir derzeit nicht behandeln. Auch ist in unserer Ordination eine Testung auf Covid-19 nicht möglich.

Es werden ansonsten alle Untersuchungen (Ultraschalluntersuchungen, Echokardiographie, EKG-Diagnostik, Endoskopie etc.) auch weiterhin planmäßig durchgeführt. 

 

Sollten Sie jedoch Grippesymptome und/oder Fieber aufweisen und bereits einen Termin hier in unserer Ordination haben, kontaktieren Sie uns umgehend telefonisch unter 07272 / 75 78 0 und klären Sie mit uns das weitere Vorgehen.

Im Zweifel sagen Sie hierorts Ihren Termin ab und verschieben ihn. Es entstehen Ihnen bei uns, auch durch kurzfristige Absage, keine Kosten!

Terminvergabe: Diese erfolgen derzeit AUSNAHMSLOS für jeden Patienten per email (ordination@internist-lohr.at) oder per Telefon: 07272/7578 0. Wir weisen nochmal darauf hin, dass eine Terminvereinbarung zur Zeit vor Ort in der Ordination NICHT möglich ist!

 

Befundbesprechungen: diese werden wir vorläufig telefonisch durchführen.

Rezeptservice: bitte per email oder telefonisch vorbestellen,  wir werden sie mit der Post verschicken.

Begleitpersonen: müssen außerhalb der Ordination warten (Ausnahme: gebrechliche und demente Patienten nach Rücksprache).

 

Krankheit: Wenn Sie an Husten, Schnupfen, Fieber oder Atembeschwerden leiden und bzw. einen lang vereinbarten Arzttermin haben, dann kontaktieren sie die Ordination vorab und besprechen Sie das weitere Vorgehen am Telefon !

Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Patientenanzahl in der Ordination möglichst gering zu halten, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und damit die Ansteckungsgefahr v.a. für Risikopatienten möglichst gering zu halten.

Bei allgemeinen Fragen zur Entwicklung der Situation verweisen wir auf die Homepage des Gesundheitsministeriums und auf die Corona-Hotline 0800 / 555 621

Ich wünsche Ihnen in dieser Zeit alles Gute und viel Gesundheit,

Ihr Dr. Lohr

© 2019 by Dr. Gerald Lohr. Webdesign by Sabrina Rehberger